Tauchsportclub Oberhausen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Chronik
  • Der Tauchsportclub Oberhausen wurde am 29. September 1976 gegründet.
  • Einzug ins eigene Clubheim, in den Hochbunker in Oberhausen Sterkrade auf der Eichelkampstraße, am 20. November 1976.
  • Am 28. Dezember 1976 erfolgte die Eintragung ins Vereinsregister als Tauchsportclub Oberhausen e.V.
  • Am 1. Januar 1977 wurde der Tauchsportclub Oberhausen e.V. Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher  VDST.
  • Am 1. Februar 1977 wurde der TSCO e.V. Mitglied im VDST Landesverband Nordrhein-Westfalen und der Sporthilfe e.V.
  • Am 21. Februar 1977 wurde der TSCO e.V. Mitglied im Stadtsportbund Oberhausen.
  • Der Tauchsportclub Oberhausen e.V. konnte am 29. September 2009 auf 33 erfolgreiche Jahre seines Bestehens zurückblicken.